Skip to main content

Corona Safe Travel!

By 15. Februar 2021Mai 5th, 2021Kidscamp, Kitecamp

UPDATE 
+++Aktuelle Verordnungen+++Schnelltest vor der Rückreise nach Deutschland+++

Nach vielen Anfragen über die aktuellen Regelungen zu Reisen in die Niederlande möchten wir euch hier einen Überblick geben:

  • Von unnötigen Reisen wird abgeraten, es ist jedoch nicht verboten. Reisen ist also unerwünscht, aber legal möglich. 
  • Bei uns in den Niederlanden besteht derzeit keine Quarantänepflicht, es wird lediglich dringend darum gebeten, sich nach Einreise in Quarantäne zu begeben. Ein Gesetz, welches die Quarantäne verpflichtet, kommt -wenn überhaupt- frühestens im Mai und wird sich dann voraussichtlich nur auf die Einreise aus Gebieten mit sehr hohem Risiko beziehen. Dazu zählt Deutschland nicht.
  • In einem Zelt dürfen zwei Personen übernachten, die nicht zu einem Haushalt gehören, nicht mitgezählt werden Kinder bis 12 Jahre.
  • Laut RKI gelten die Niederlande als Hochinzidenzgebiet. Das ist etwas anderes als ein Virusvariantengebiet. In der Handhabung ändert sich dadurch in vielen Bundesländern nicht viel, da die Einreiseverordnungen der Länder nur zwischen Risiko- und Virusvariantengebieten unterscheiden.
  • Vor der Wiedereinreise nach Deutschland muss die Einreise aus einem Risiko-, Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiet gemeldet werden. Das geschieht auf einreiseanmeldung.de. Die dort angegebene Quarantänepflicht ist jedoch durch Einreiseverordnungen der Bundesländer oftmals abgeschwächt. Dazu solltet ihr unbedingt die Einreiseverordnung eures eigenen Bundeslandes lesen, denn die hat Vorrang vor der Regelung auf Bundesebene.
  • Für NRW gilt: Bei Reisen bis 24 Stunden entfällt die Pflicht zur Meldung, nicht aber die Pflicht zur Testung. (Corona-Info NRW)
  • Wer in NRW lebt, muss maximal 48 Stunden vor der Einreise nach NRW einen anerkannten, negativen Coronatest abgelegt haben. Darüber benötigt man eine offizielle Bestätigung. Solch eine offizielle Bestätigung könnt ihr bei uns bekommen: Zusammen mit einem anerkannten Testzentrum bieten wir euch die Möglichkeit, vor Abreise getestet zu werden. Gegen einen kleinen Unkostenbeitrag führt unser Partner einen Schnelltest durch und bestätigt das Ergebnis schriftlich.
  • Wer seit 14 Tagen vollständig geimpft ist, oder vor weniger als sechs Monaten und mehr als 28 Tagen einen positiven PCR-Test hatte oder einen positiven PCR-Test hatte und vor mindestens 14 Tagen die erste Impfdosis erhalten hat, braucht in NRW keinen Test mehr um die Quarantäne nach Einreise aus einem Risikogebiet (oder Hochinzidenzgebiet wie die Niederlande) zu beenden. Die Regelung gilt bereits ab dem 3. Mai. Da es sich hierbei um eine Regelung auf Landesebene handelt, bleibt die Bundeseinreiseverordnung zunächst davon unberührt.
  • Die obenstehenden Information basieren auf bestem Wissen und Recherche. Aus ihnen können keine Rechte abgeleitet werden, sie erfolgen ohne Gewähr!
  • Natürlich gelten die bekannten Regeln zu Abstand, Händewaschen, Quarantäne bei Symptomen und dem Tragen von Mund- und Nasenschutz. Unser Hygiene Konzept findet ihr auf unserer Webseite.
  • Daraus ergibt sich auch, dass gemietete Urlaubsdestinationen theoretisch aufgesucht werden können. Eine kostenlose Stornierung basiert demnach auf dem Entgegenkommen des Anbieters/ Vermieters. Ein Rechtsanspruch, so sagen es Anwälte, besteht nicht. Bei der Buchung von Unterkünften, Campingplätzen etc. solltet ihr dies beachten.


+++Kostenlos umbuchen oder stornieren+++100% Geld-zurück-Garantie+++

Für Deine sorgenfreie Reiseplanung machen wir uns flexibel! Um dir die maximale Sicherheit beim Buchen und während deines Aufenthaltes zu garantieren, passen wir unsere Buchungsbedingungen an.

  • Kostenlos umbuchen und stornieren bis 1 Woche vor Abreise
  • 100% Geld zurück bei Reisewarnung

Einfach und kostenlos umbuchen oder stornieren bis eine Woche vor Reiseantritt ging bei uns schon immer. Vielen ist es nicht klar, denn wer liest schon die AGB bei Buchung, jedoch gewinnt unser Service mit der anhaltenden Corona Pandemie an Bedeutung. Wir möchten dir die größtmögliche Sicherheit bei deiner Urlaubsplanung geben, denn einige Camps sind bereits im Frühjahr ausgebucht. Wer zu spät kommt guckt in die Röhre, doch wer früh dabei ist wird von uns auch nicht hängen gelassen.
Pläne können sich ändern, Verletzungen treten bei Sportlern immer in unpassenden Momenten auf, das wissen wir nur zu gut.

Geld zurück bei Reisewarnung – trifft uns natürlich hart, aber du kannst ja auch nichts dafür. Bei einer offiziellen Reisewarnung bekommst du 100% des Reisepreises erstattet.
Sollte die Reisewarnung während deines Aufenthaltes ausgesprochen werden, so dass du dein Kitesurf-Camp vorzeitig abbrechen musst, dann bekommst du natürlich auch alle nicht in Anspruch genommen Leistungen als Gutschein oder erstattet gemäß unserer Erstattungstabelle (siehe AGB).