Die Anfahrt

Unsere Kitesurfschule und das Kite-Camp erreichst Du mit dem Auto sowie mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Von NRW aus, also zum Beispiel von Köln oder Düsseldorf aus sind es ca. 2,5 – 3 Stunden Fahrzeit, und wir empfehlen die Fahrt über die A57 bis in die Niederlande. Weiter auf der A77 (E31) Richtung Nijmegen / Rotterdam. Immer weiter über A73, A50, A15 (ist alles E31) Kurs auf Rotterdam halten. Kurz vor Rotterdam geht auf den Ring Rotterdam Zuid Richtung Europoort. Immer weiter fahren bis zur Ausfahrt Oostvoorne, weiter in Richtung Oostvoorne bis zum Kreisverkehr (Shell Tankstelle), dort rechts abbiegen, der Straße folgen über die ersten Drempel, der Vorfahrtsstraße links herum folgen und bis zum Berkenrijsweg durchfahren. Dort rechts abbiegen und der Strasse bis zum Ende (T-Kreuzung) folgen. Rechts in die Strasse Duinzoom und direkt wieder rechts in die Einfahrt zum Camping Ketjil abbiegen. Du bist am Ziel 🙂

Von Renesse / Brouwersdam ca. 30 Min. Fahrzeit

N57 Richtung Rotterdam, dann auf die N 496 Richtung Rockanje, an Rockanje vorbei bis Oostvoorne.

Mit der Bahn

Mit der Bahn verläuft die Anfahrt via Rotterdam Centraal Station (HBF). Von dort aus mit der Metro Linie D Richtung “De Akkers” bis Spijkenisse und von der Metrostation Spijkenisse Centrum fährt die Bus Linie 103 bis Oostvoorne, Bushalte Berkenrode (hier können wir euch aufsammeln). Abfahrtszeiten von Metro und Bus seht ihr hier: http://www.9292.nl

Autostrand Oostvoorne

Das Schulungsrevier

Autostrand Oostvoorne

Die Bucht von Oostvoorne, auch als Autostrand bekannt, bietet ideale Bedingungen zum Kitesurfen. Jede Menge Platz am Strand und auf dem Wasser, sowie geringer Publikumsverkehr garantieren einen stressfreien und somit schnellen Lernerfolg.
Fast die gesamte Bucht besteht, je nach Tidenstand, aus einem riesigen Stehrevier – selbst bei Flut ist ein grosser Teil der Bucht noch stehtief.
Eine der Bucht von Oostvoorne vorgelagerte Sandbank hält alle Wellen fern von unserem Schulungsrevier und bietet Meeresströmungen in diesem Bereich keine Chance. Alle diese Faktoren machen die Bucht von Oostvoorne zu einem der besten Kitesurf Lernreviere.
Seit  2015 gelten neue Befahrensregeln für den Strand von Oostvoorne (Autostrand) sowie für die Maasvlakte und für den Bereich Slufter-Strand. Bitte informiert euch vor Ort auf den Hinweistafeln über bestehende Naturschutzgebiete und meidet diese!
Kontrollen werden durchgeführt, Bußgelder kassiert und am Ende drohen Spot-Schliessungen falls es zu viele Übertretungen gab.

Zum Artikel Naturschutzgebiete
Wind & Wetter

Strand Slufter / Maasvlakte

Der Könner-Spot

Slufter Strand Kitespot

Der “Slufter” ist ein sehr beliebter Kitespot für die Profis, und jene, die sich gerne unter sie mischen. Bei Ebbe gibt es diverse Flachwasser Spots, abgedeckt durch Sandbänke hat man hier spiegelglatte Absprung- bzw. Landepisten. Wer hier im Weg steht, dem fliegen die Kiter um die Ohren. Gleiches gilt bei Flut für den Priel, der je nach Tidenhub recht groß wird. Bei Flut begeben sich beinahe alle Kiter in den Priel, da dann ausserhalb des Priels sehr starke Strömungen aufkommen. Wavekiter können dann aber auch weiter hoch in Richtung Norden  ausweichen und finden dort immer viel Platz an der neu angelegten Maasvlakte 2. Die Maasvlakte 2 ist die Erweiterung des Rotterdamer Hafens Europoort. Der ca. 8 Km lange künstlich angelegte Strand (mit dem dahinter liegendem Tiefseehafen) bietet je nach Windrichtung verschiedene Wavespots und kilometerlange Downwind-Sessions. Typisch für die Nordsee entstehen hier je nach Tidenstand starke Strömungen und kräftige Beachbreaks.

Oostvoornse Meer

Der Ostwind-Spot

Ostwind Spot in Süd Holland - Oostvoornse Meer

Das Oostvoornse Meer ist ein Binnensee und somit kein offizieller Kitesurf Spot. Hauptsächlich wird der See von Windsurfern und Tauchern genutzt. Am Nordufer befindet sich ein Surfshop, eine Windsurfschule, Restaurants und die Taucherbasis. Man kann mit dem Auto bis an die Wasserkante fahren und es gibt einen durch Steinmolen abgetrennten Stehbereich, welcher im Sommer von den vielen Badegästen eingenommen wird.
Zum Kiten ist das Oostvoornse Meer nur bei Ostwind interessant und dann auch nur für sehr sichere Kiter zu empfehlen, da die Steinmolen gefährlich für Mensch und Material sein können. Messerscharfer Muschelbewuchs unter der Wasseroberfläche schneidet durch Neopren und Haut und hinterlässt hässliche und entzündliche Wunden.

Rockanje

Der Familien-Spot

Rockanje Strand

Der Strand von Rockanje ist der am stärksten von Badegästen frequentierte Strand in der Umgebung. Durch diverse Strandbars und die nahe gelegenen großen Camping- und Ferienparks nutzen viele Einheimische und Touristen diesen Strand zum Schwimmen, Sonnenbaden und Spazieren. Außerhalb des durch Bojen gekennzeichneten Schwimmbereichs darf aber auch gekitet werden. Südliche und westliche Windrichtungen funktionieren hier ganz gut. Die Parkplätze sind kostenpflichtig und in den Sommermonaten hoffnungslos überfüllt. Bei vollen Parkplätzen wird man großräumig umgeleitet auf entferntere Parkmöglichkeiten – der Materialtransport zum Strand wird dann sehr umständlich.

Ouddorp

Weitläufiger Strand

Ouddorp Strand Leuchtturm

Ouddorp verfügt über einen riesigen Strand, großflächige Anlagen mit Ferienhäusern und Ferienparks und einigen Campingplätzen. Der grösste Teil des Strandes ist für Badegäste reserviert. Der Kitesurfspot von Ouddorp befindet sich in der Nähe des Leuchtturms  und bietet, je nach Windrichtung, Tidenstand und Swell, eine der besten Wellen von Holland. Starke Strömungen machen den Spot nicht gerade für Anfänger tauglich.

Brouwersdam

Zeeland / Renesse

Brouwersdam Kitesurf Spot bei Renesse

Der Brouwersdam gehört zu den Deltawerken in den Niederlanden. Der 6 Kilometer lange Damm verbindet Goeree-Overflakkee und Schouwen-Duiveland.
Bei den Niederländern ist der Kite- und Windsurf-Spot auch als “Deutsche Bucht” bekannt, da viele deutsche Wassersportler den “Damm” regelmäßig geradezu belagern. Auch durch die Nähe zu Renesse und den unzähligen Campingplätzen und Ferienparks kommt es immer wieder dazu, dass die Strandpromenade zugeparkt wird von Wohnmobilen und Campingwagen.
Der Spot ist meist sehr voll und choppy, die großen Wellen brechen weit draußen auf den Sandbänken, welche wiederum durch Befahrensverbote vor Kitern und Surfern geschützt sind.

Ausflugsziele in und um Oostvoorne

Dünen von Oostvoorne

Besucherzentrum Tenellaplas

Dünen Oostvoorne Naturreservat

Die Dünen von Voorne zählen zu den schönsten Naturschutzgebieten Europas und befinden sich direkt vor der Einfahrt zu unserem Kitecamp auf Camping Ketjil. Durch das Dünengebiet führen einzigartige Wanderrouten mit Zugang zu unserem Kitesurfstrand, ideal zum Joggen und zum Teil auch zum Radfahren. Die Dünen bieten eine sehr variantenreiche Landschaft – von Strauchbewuchs und Dünentümpeln bis zu Wanderdünen, Dünengrasland und Wäldern. Als Folge dieses Variantenreichtums leben hier viele verschiedene Tier- und Vogelarten wie Rehe, Löffler und Graureiher, und auch die Flora bietet mit unter anderem Enzian, Sumpfherzblatt und Orchideen eine einzigartige Biodiversität. Große Weidetiere wie Islandponys und Gallowayrinder laufen einem nicht selten über den Weg.

Mountainbike-Track Oostvoorne

Flauten Option

Mountainbike Trail Oostvoorne

Der Mountainbike Track von Oostvoorne ist knapp 12 Km lang und ist aufgeteilt in unterschiedliche Sektionen mit verschiedenen Untergrundarten aus Sand, Gras und Lehm und führt durch Wälder und Dünenlandschaften mit frei laufenden Wildpferden und Rindern. Die vielen verschiedenen Passagen bieten Abwechselung für alle Könnensstufen. Steilkurven, Tabletops, Dropoffs, Boulders und verschiedene Parcour-Elemente aus Holz, schnelle Passagen und Balance Elemente – dieser Track hat einiges zu bieten und wird kontinuierlich weiter ausgebaut und regelmäßig gepflegt. Mountainbikes können bei uns gemietet werden.

Materialpool / Mietpreise

Brielle

Historischer Stadtkern

Historischer Stadtkern von Brielle

Die historische Festungsstadt Brielle mit ihren vielen Monumenten ist von Wasser und dem Festungswall mit den Bastionen umgeben. Grachten, historische Gebäude und Zugbrücken prägen das Bild der Stadt. Fußgängerzonen, Einkaufsmöglichkeiten sowie zahlreiche Cafes und Restaurants laden zum verweilen ein. Mit dem Fahrrad erreichbar und auf jeden Fall einen Besuch wert.

Hellevoetsluis

Festungsstadt mit Hafen

Hellevoetsluis Festung

Die kleine Stadt war zur damaligen Zeit der größte Kriegshafen der Republik der Sieben Vereinigten Niederlande und behielt eine wichtige Position als Hafenstadt bis ins 19. Jahrhundert. Der kleine aber feine historische Stadtkern mit Hafen gehört wie auch Brielle zu den typischen Süd-Holländischen Städtchen.

Rotterdam

City Tour & Shopping

Rotterdam Stadt

Rotterdam ist nach Amsterdam die zweitgrößte Stadt in den Niederlanden und besitzt verkehrlich große Bedeutung durch den größten Seehafen Europas (drittgrößter der Welt). Neben Amsterdam und Den Haag ist Rotterdam eines der kulturellen Zentren der Niederlande. Rotterdam verfügt über eine Universität, mehrere Fachhochschulen, eine Musikhochschule und eine Kunstakademie. Sie ist die führende Industrie- und Handelsstadt der Niederlande. Besonders auffällig ist die Rotterdamer Wolkenkratzer-Silhouette, die sich in den letzten 20 Jahren entwickelt hat.
Sehenswert für Architektur-Interessierte und Shopping-Queens.

FutureLand Maasvlakte 2

Infocenter zum Hafenausbau Europoort

Futureland Maasvlakte 2 Informationszentrum

Im Besucherzentrum Futureland erfährst Du alles über das neue Hafengebiet von Rotterdam: die zweite Maasvlakte. Sowohl Kinder als Erwachsene werden beeindruckt sein von der Neulandgewinnung mit aufgespültem Sand, von den Kontainern, Kränen und Schiffen in einem der größten Häfen der Welt. Das Futureland in Rotterdam bietet verschiedene Ausstellungen und Aktivitäten. Eine kostenlose geführte Tour beginnt jeden Sonntag um 13:15, aber man kann auch selber eine Audio-Tour machen. Auch draussen gibt es mehrere Bootsfahrten mit der Futureland Ferry und der Futureland Express XL ist eine Bustour die Dir die zweite Maasvlakte zeigt. Futureland hat ein Restaurant und eine Terrasse zum Mittagessen oder einen Snack mit Ausblick auf die Nordsee und den Hafen von Rotterdam. Man kann einen Tagesausflug zum Futureland in Rotterdam mit einem Tag am Maasvlakte-Strand kombinieren, dem Sandparadies für Kitesurfer und Sonnenanbeter auf einer künstlichen Halbinsel vor dem Hafen von Rotterdam.

zur FutureLand Webseite

Den Haag

Königliche Stadt

Den Haag Citytour

Den Haag ist eine Stadt, in der Du der königlichen Familie auf der Straße oder in einem „ihrer“ Läden begegnen kannst. An vielen Orten der Stadt kommst Du mit den Oraniern in Kontakt: dank vieler historischer Monumente, der Wohn- und Arbeitspaläste, königlichen Routen und Kutschen.
Kaum eine andere Stadt in Holland hat so viele Sehenswürdigkeiten wie Den Haag. Ein Must-See an schönen und windstillen Tagen.

Den Haag Cityguide

Camping Ketjil

Campingplatz im Grünen

Campingplatz Oostvoorne Ketjil

Auf Camping Ketjil befindet sich unsere Kitesurfschule und das Kitecamp. Umgeben vom Naturschutzgebiet von Oostvoorne liegt der gepflegte, naturbelassene Campingplatz ca. 1,2 km von unserem Schulungsrevier entfernt.

Webseite Camping Ketjil

B&B Van Marion

Bed & Breakfast

Im Bed & Breakfast Van Marion haben alle 34 Zimmer ein eigenes Badezimmer mit Bad oder Dusche. Weiterhin findest Du alle benötigten Einrichtungen, wie einen kleinen Kühlschrank, TV und einen Safe.

Alle Zimmer verfügen über kostenloses W-LAN. Das B&B besteht aus 17 Einzelzimmern und 17 Doppelzimmern mit getrennten Betten.

Zimmerpreise inkl. Frühstück:
Einzel € 77,50
Doppel € 87,50

Link zum B&B van Marion

Hotel Wapen van Marion

Rundum Sorglos Hotel

Wapen van Marion Hotel Oostvoorne

Vom Standard Zimmer bis zur Suite bietet das Wapen van Marion Hotel den kompletten Luxus inkl. Schwimmbad, Tennisplätzen und Wellness.

Link zum Wapen van Marion

Cafe Centraal Oostvoorne

Pension & B&B

Cafe Centraal Oostvoorne Pension und B&B

Übernachtung im B&B / Pension Cafe Centraal Oostvoorne inkl. Frühstück ab 65 Euro. Ausgehungert nach dem langen Kitetag kann man hier auch All you can eat Spareribs ordern.

Link zum Cafe Centraal

Motel Oostvoorne

Murphys Bar & Irish Pub

Motel Oostvoorne und Irish Pub

Das Motel Oostvoorne verfügt über geräumige Zimmer im Studio-Stil. Ein uriger Irish Pub “Murphys Station” lädt ein zur geselligen Abendgestaltung.

Link zum Motel Oostvoorne